Ausflüge, bis 50 km von Wien, Königreich Ungarn, Transleithanien

Burgenland: Loretto

Eine schwache Autostunde von Wien entfernt liegt der burgenländische Marienwallfahrtsort Loretto. Es lohnt sich auch die Umgebung zu erkunden – speziell zur Schneeglöckchenblüte. Beitrag vom 5. März 2017.

Basilika Maria Loretto

Die Basilika am Fuße des Leithagebirges wird   jedes Jahr von rund 200.000 Menschen besucht.
Loretto – 26 Fotos auf Facebook

Blick vom Kreuzgang auf die BasilikaBlick vom Kreuzgang auf die Basilika.

die Schwarze Madonna von LorettoDie Schwarze Madonna von Loretto.

barocke Wandmalerei

Detail der barocken Wandbemalung.

barocke Säule am Anger vor der Basilika Der größte natürliche Anger Mitteleuropas mit barocken Heiligenfiguren.

rund um Loretto

Die schönste Zeit die Umgebung zu erkunden ist die Zeit der Schneeglöckchenblüte.
Rund um Loretto – 39 Fotos auf Facebook

Schneeglöckchen

Schneeglöckchen am Weg von der Waldrandsiedlung nach Loretto.

Bildstock am Pilgerweg nach Loretto.
Bildstock am Pilgerweg nach Loretto.

Blick auf Loretto
Blick auf Loretto.

Gasthaus Edelmühle
Gasthaus Edelmühle
– Öffnungszeiten …

Anreise

über Südautobahn A2 und Burgenland-Autobahn A3 Abfahrt Ebreichsdorf Nord, weiter über Unterwaltersdorf und Leithaprodersdorf nach Loretto. Parken am großen Anger vor der Basilika.