Angelos schönste Plätze

Weltkulturerbe Wachau

Weingärten, pittoreske Orte und die dahinterliegenden Berge prägen die Flußlandschaft zwischen Melk und Krems. Bedeutende Kulturdenkmäler und die Kunstmeile  Krems bilden gemeinsam mit der einmaligen  Landschaft das Weltkulturerbe Wachau. Der Welterbesteig verbindet auf malerischen Steigen die Orte an den beiden Donauufern.

Stift Melk

Die mächtige barocke Klosteranlage auf einem Felsen über der Donau ist zu Recht eines der meistbesuchten Ausflugsziele in Österreich.
Stift Melk – das Stift, die Prunkräume, die Stiftskirche und die barocke Gartenanlage

Stift Melk

Stift Melk

Kuppelfresko „das Himmlische Jerusalem“ von Rottmayr

Kuppelfresko „das Himmlische Jerusalem“ von Rottmayr

Blick über das Stiftsrestaurant zur barocken Stiegenanlage

Blick über das Stiftsrestaurant zur barocken Stiegenanlage

Spitz an  der Donau

Am Welterbesteig vom Hauptplatz über den Tausendeimerberg und durch Terrassen-Weingärten in den Spitzer Graben.
Welterbesteig von Spitz nach Mühldorf

Pfarrkirche Spitz

Pfarrkirche Spitz

Blick zur Donau mit der Ruine Hinterhaus

Blick zur Donau mit der Ruine Hinterhaus

Winzerhaus

Winzerhaus

Weißenkirchen in der Wachau

Unser Weg führt von der alten Weinbaugemeinde Weißenkirchen (Wehrkirche, Teisenhoferhof mit Wachau-Museum) durch das Herzstück der Wachau mit bekannten Weinrieden (Achleiten, Point, Kollmitz …) auf die Hochfläche des Waldviertels. Über die Buschandlwand (Blick auf die Wachau und an klaren Tagen bis zum Ötscher) geht es zurück nach Weißenkirchen.
Vom Welterbesteig ins Waldviertel 

Wehrkirche Weißenkirchen

Wehrkirche Weißenkirchen

Blick vom Welterbesteig auf Weißenkirchen

Blick vom Welterbesteig auf Weißenkirchen

Buschandlwand

Buschandlwand

Dürnstein

Die kleine Stadt (weniger als 1.000 Einwohner) gilt als der romantischste Ort entlang der Donau. Beliebte Ausflugsziele sind das Stift mit seiner prunkvollen Barockkirche und die Ruine, einst Burg der Kuenringer. In ihr wurde der englische König Richard I. Löwenherz 1192/1193 gefangen gehalten. Von der Ruine hat man eine herrliche Aussicht in die Wachau.
Sonnenwende in Dürnstein

Blick vom Vogelbergsteig auf Dürnstein

Blick vom Vogelbergsteig auf Dürnstein

Fähre nach Rossatz

Fähre nach Rossatz

Blick auf Rossatz

Blick auf Rossatz

Sonnwendfeier in Dürnstein

Sonnwendfeier in Dürnstein

Am Welterbesteig von Arnsdorf nach Rossatz

Der Weg führt vom rechten Donauufer auf die Berge des Dunkelsteinerwalds.  Grandiose Ausblicke vom Seekopf (Aussichtswarte) auf die Weinbaugemeinden am linken Donauufer.
Welterbesteig über den Seekopf

St. Michael - die Urpfarre der Wachau

St. Michael – die Urpfarre der Wachau

Blick vom Welterbesteig auf Spitz an der Donau

Blick vom Welterbesteig auf Spitz an der Donau

Blick vom Welterbesteig auf Wösendorf

Blick vom Welterbesteig auf Wösendorf

Krems und Stein

Spaziergang durch die Altstadt von Stein, Wanderung zur Donauwarte und auf die Schwarzalm, Landesgalerie Niederösterreich und Kunstmeile Krems.
Ein Tag in Krems und Stein

Altstadt von Krems

Altstadt von Krems

Karikaturmuseum und Landesgalerie

Karikaturmuseum und Landesgalerie

Blick von der Landesgalerie nach Stein

Blick von der Landesgalerie nach Stein

Frauenbergkirche in Stein

Frauenbergkirche in Stein

Für Tourismus & Kultur

Link auf Weltkulturerbe Wachau

Verlinken Sie einfach auf Weltkulturerbe Wachau.
Sie erhöhen dadurch den Informationsgehalt Ihrer Webseite und sprechen potentielle Gäste an.

Kooperation mit Entdecke Österreich

Gemeinsam mit unseren Partnern erreichen wir mehr potentielle Österreich-aktiv-Urlauber der Generation 40+.

gemeinsam erreichen wir mehr
Gemeinsam erreichen wie mehr –  unsere Reichweite,  unser Angebot für Partner, das erwarten wir von unseren Partnern, Kontakt …