Ausflüge, bis 150 km von Wien, Cisleithanien, Erzherzogtum Österreich unter der Enns

Waldviertel: Gmünd – Nagelberg

Gmünd für Eilige:
Stadtplatz und Pfarrkirche St. Stephan

Der Turm der Pfarrkirche St. Stephan über dem Parkplatz Zentrum weist den Weg. Mit dem Aufzug erreichen wir bequem den Stadtplatz. Sehenswert: das Rathaus in der Mitte des Platzes,  die Sgraffito-Häuser und die gotischen Pfarrkirche . Im Restaurant „Hopferl“ neben dem  Rathaus klingt unser Kurzbesuch in Gmünd aus.

Tourismus – Hotels, Sehenswertes …
wikipedia – Geographie, Geschichte, Sehenswürdigkeiten
Hopferl – Wirtshauskultur am Stadtplatz
Sole-Felsen-Bad – Badewelt, Saunawelt, Hotel

Glaskunst Nagelberg


Einige Handwerksbetriebe halten die Glaskunst in der einstigen Glas-Hochburg Nagelberg aufrecht. Gegenüber der Stölzle-Ruine in Alt-Nagelberg  können Sie bei Andreas Apfelthaler wahre Glaskunst bewundern. Die Teiche hinter dem Betrieb sind frei zugänglich und ein absolutes Muss für Gmünd-Besucher.

Glaskunstdorf Brand-Nagelberg – Glasbetriebe, Glaskunstgeschichte, Glaskunstmuseen

Wandern um Gmünd

Gmünd ist bekannt durch den Naturpark Blockheide, Naturpark – Infos
Bei unserer NÖ-Umrundung sind wir von Litschau über die Blockheide nach Gmünd gegangen.

Anreise

Mit der Bahn oder mit dem Auto