Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kärnten

Johannesmesner

Lavanttal

  Im Osten Kärntens gelegen, eingebettet zwischen Koralpe und Saualpe, erstreckt sich das Lavanttal von Norden nach Süden. Die Landschaft zählt zu den reizvollsten Tälern des südösterreichischen Raumes mit besonders günstigen klimatischen Eigenschaften. Das Benediktinerstift St. Paul ist weit über das Bundesland Kärnten hinaus bekannt.  wikipedia – Geographie, Klima … Johannesmesner St. Paul Urlaub am Bauernhof beim Johannesmesner oberhalb von St. Paul. Wanderwoche Lavanttal – Wanderungen auf die Saualpe, nach Paul, auf die Petzen und auf die Koralpe. Ausflüge zum Wörthersee und ins Jauntal. Oberhalb von St. Paul Rundwanderung vom Johannesberg nach St. Paul, der Weg ist gut  markiert und beschildert, Einkehrmöglichkeiten in St. Paul und am Johannesberg,  ca. 4 1/2 Stunden Gehzeit. Tracking Bergfex –  Tourenbeschreibung, Höhenprofil … 66 Fotos auf Facebook – 11. September 2019 Stift St. Paul Das Stift St. Paul im Lavanttal wurde im 11. Jahhundert gegründet. Benediktinerordens in Unterkärnten. Die heute bestehenden Gebäude der weitläufigen Anlage des Stifts wurden großteils im 17. Jahrhundert in barockem Stil errichtet. Älter ist die Stiftskirche, eine romanische Pfeilerbasilika, die vermutlich ab dem letzten Drittel des 12. Jahrhunderts erbaut und …

Großglockner

Nationalpark Hohe Tauern

  Der Nationalpark Hohe Tauern gehört zu den großartigsten Hochgebirgslandschaften der Erde. Die Höhenstufen von den Tälern bis zu den Gipfelregionen der Dreitausender stehen für einen außergewöhnlichen Artenreichtum. Anspruchsvollen Höhenwege erschliessen die Hochgebirgsregion und Österreichs höchsten Berg, den Großglockner (3.798 m). Nationalpark Hohe Tauern –  Natur,  Erlebnis … Lasörling Höhenweg 4-Tages-Bergtour mit 3 Hütten-Übernachtungen, Gipfel-Tour auf den Lasörling (3.098 m). Lasörling Höhenweg – Virgen – Zupalssee Hütte – Lasörling Hütte – Neue Reichenberger Hütte – Umbalfälle –  Hinterbichl. Wiener Höhenweg durch die Schobergruppe – unterwegs Richtung Glockner Anspruchsvolle 6-Tages-Bergtour mit 5 Hütten-Übernachtungen, ca. 40 Kilometer man bewegt sich durschnittlich in einer Höhe von 2.500 Höhenmetern Gehzeiten/Tag 4 – 6 Stunden, max. Höhenunterschied/Tag: ca. 800 Höhenmeter Tour gegangen im August 2008. Wiener Höhenweg – von Winklern im Mölltal zur Winklerner Hütte, Wangenitzseehütte,  Adolf-Nossberger-Hütte, Elberfelder Hütte, über das Böse Weibl (3.119 m) zur Glorer Hütte, über die Salmhütte zum Glocknerhaus. Großglockner (3.798 m) – am höchsten Berg Österreichs 3-Tages-Bergtour mit Bergführer und 2 Hüttenübernachtungen Gehzeit gesamt ca. 13  Stunden. Großglockner – Aufstieg zur Lucknerhütte, Aufstieg über die …

Großglockner-Hochalpenstraße

Mautstraße von Heiligenblut (Kärnten) nach Bruck/Glocknerstraße (Salzburg) Österreichs höchste Passstraße. 30 Fotos auf Facebook– September 2005 Kurz-Video zur Tour Ausgangspunkt Heiligenblut im Kärntner Mölltal Wegbeschreibung Von Heiligenblut (Mautstelle) zuerst auf der Gletscherstraße zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe (2.369 m) mit Blick zur Pasterze und zum Großglockner, zurück zur Paßstraße  und über das Hochtor (2.504 m) zum Fuscher Törl (2.428 m), von hier führt eine Stichstraße auf die Edelweißspitze (2.571 m), dem höchsten Punkt der Großglockner Hochalpenstraße mit herrlichem Rundblick, dann auf der Salzburger Seite über Ferleiten (Mauststelle) hinunter nach Bruck/Glocknerstraße im Salzachtal Infos Grossglockner – Hochalpenstraße – Infos, Webcams, Panoramen… Großglockner-Hochalpenstraße – Geschichte auf wikipedia Angelos Großglockner – Gipfelbesteigung von Kals/Osttirol