Alle Artikel in: Cisleithanien

Waldviertel: Advent in Zwettl

Mit Elite Tour zum Goldenen Zwettler Advent Sonntagsausflug mit dem Bus von Wien nach Zwettl (Stift und Goldener Zwettler Advent). Goldener Zwettler Advent –  Reisebeschreibung auf Elite Tours Elite Tours – das Reiseprogramm Stift Zwettl Besuch der barocken Klosteranlage mit Stiftskirche und Kaiser Franz Lebkuchen- und Knusperhäuser Ausstellung.  Stift Zwettl – wikipedia Kaiser Franz Lebkuchen- Ausstellung – Europas schönste Lebkuchenhäuser 2017 Stift Zwettl – Slideshow auf Facebook Advent am Zwettler Hauptplatz Stimmungsvollen Adventmarkt mit Musik, Schafwollprodukten aus Slowenien, Waldviertler Kunsthandwerk, einer lebenden Krippe und kulinarischen Ständen. Goldener Zwettler Advent – Slidehow auf Facebook Advent im Alten Rathaus Zum Aufwärmen gibt es im Alten Rathaus Kunsthandwerk im Zwettler Stadtmuseum. Advent im Alten Rathaus – Slideshow auf Facebook Adventkonzert in der Stadtpfarrkirche Ein würdiger Abschluss des Ausflugs zum Goldenen Zwettler Advents.    

Kaiser Franz Joseph

Salzkammergut: Kaiserstadt Ischl

Die heimliche Hauptstadt der Monarchie Stadtrundgang Bad Ischl – Sehenswürdigkeiten Bad Ischl – wikipedia Zauner – Konditorei und Restaurant Bad Ischl – 38 Fotos auf Facebook Sisipark Im  Zuge der Gartenschau 2015 wurde nach der Esplanade die Traun aufwärts der Sisipark wiederbelebt.  Zwischen den teilweise 150 Jahre alten Bäumen finden sich Themengärten, Liegewiesen, zwei Kinderspielplätze, davon ein Wasserspielplatz, farbenprächtige Staudenbänder und großzügige Frühlings- und Sommerblumenpflanzungen. Bad Ischl: Sisipark – 22 Fotos auf Facebook Kaiservilla Hier hat Kaiser Franz Joseph die Kriegserklärung an Serbien unterschrieben und damit den Ersten Weltkrieg und den Untergang der Monarchie ausgelöst. Kaiservilla – Öffnungszeiten und Preise, Geschichte … Bad Ischl: Kaiservilla – 39 Fotos auf Facebook Anreise

Südbahnhotel Semmering

NÖ: Kurort Semmering

Natur, Kultur und UNESCO-Weltkulturerbe Kurhaus Semmering – Kultursommer im Jugendstil-Juwel Das legendäre Kurhaus ist nur im Rahmen des Kultursommer Semmering zugänglich –  Hochkultur im Ambiente einer vergangenen Epoche. Ich bin auf Kur am Semmering – literarisch-historischer Entdeckungspfad mit  Elisabeth-Joe Harriet Kultursommer Semmering – vom 1. Juli bis 3. September 2017 Kurhaus Semmering – 36 Fotos auf Facebook Promenieren in einer geschichtsträchtigen Landschaft Nirgendwo ist man dem verblichen Glanz des mondänen Luftkurorts näher als auf der Hochstraße. Legendäre Hotels wie das Panhans und das Südbahnhotel, prachtvolle Villen und der Blick zu den umliegenden Bergen lassen erahnen warum der Semmering vor 100 Jahren mit St. Moritz verglichen wurde. Hochstraße Semmering –  36 Fotos auf Facebook Semmering –  wikipedia UNESCO-Weltkulturerbe Semmeringbahn Die Scheitelstrecke der Südbahn von Gloggnitz bis Mürzzuschlag war eine technische Meisterleitung. Am Bahnwanderweg vom Bahnhof Semmering bis zur Haltestelle Klamm-Schottwien folgt man der Trasse der Semmeringbahn durch die grandiose Landschaft. Semmeringbahn Scheitelstrecke –    ca. 5 Stunden Gehzeit, leicht bergab mit einigen Gegensteigungen Zauberberg Hirschenkogel Vom Hirschenkogel und vom Sonnwendstein hat man den schönsten Blick auf …

Berndorf vom Guglzipf

NÖ: Kruppstadt Berndorf

Margaretenkirche und krupp stadt museum Das Stadtbild ist geprägt von der weithin sichtbaren neobarocken Margaretenkirche. Als Vorbild diente die Peterskirche in Wien. Die Kirche wurde auf Veranlassung von Arthur Krupp gebaut. In seinen Metallwerken waren bis zu 6.000 Mitarbeiter beschäftigt. Mit sozialen Wohnbauten und Aktivitäten war er seiner Zeit weit voraus. Einen guten Überblick über die Entwicklung der Berndorfer Metallwarenfabrik erhalten Sie im krupp stadt museum. Kruppstadt Berndorf – die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Berndorfer Metallwarenfabrik – wikipedia krupp stadt museum – Öffnungszeiten, Eintritt mit der Niederösterreich-CARD gratis Die Berndorfer Stilklassen Die Innenausstatung der Berndorfer Volks- und Hauptschulen, in welchen noch heute unterrichtet wird, ist weltweit einzigartig. Jedes Lehrzimmer wurde in einem anderen historischen Baustil ausgestattet. Durch Malerei und Architektur enstanden kulturhistorische Unikate. Berndorfer Stilklassen – Kruppstadt Berndorf, Eintritt mit der Niederösterreich-CARD gratis Stadttheater und Marienkirche Das Stadtheater wurde von den bekannten Architekten Helmer & Fellner wurde anlässlich des 50-Jahr Jubiläums von Kaiser Franz Joseph I errichtet. Die Hauptfront ist auf einen Park mit Platanen ausgerichtet. Gleich daneben  befindet sich die Marienkirche mit Bleiglasfentern  aus Murano-Glas. Beide …

NÖ: von Mayerling nach Heiligenkreuz

Der Anfang vom Ende der Monarchie Der Tod von Kronprinz Rudolf am 30. Jänner 1889 im Jagdschloss Mayerling bei Heiligenkreuz beschleunigte den Niedergang der österreichisch-ungarischen Doppelmonarchie. Nach der Tragödie ließ  Kaiser Franz Joseph das Jagdschloss zu einem neoklassizistischen Karmelitinnenkloster umbauen. Der Karmel Mayerling kann mit der Niederösterreich-CARD frei besichtigt werden. Karmel Mayerling – Öffnungszeiten, Eintrittspreise … Die Tragödie von Mayerling – 44 Fotos auf Facebook Die Tragödie von Mayerling – Slideshow auf youtube Die Tragödie von Mayerling Kronprinz Rudolf – wikipedia Mary Vetsera – wikipedia Mayerling – Mord im Hause Habsburg welt.de Kronprinz Rudolf – am Totenbett Mary Vetsera – wikipedia Stift Heiligenkreuz Nur 3 km von Mayerling entfernt liegt das Zisterzienserstift Heiligenkreuz. Gerade richtig für eine Stunde am gut markierten  Wiener Wallfahrerweg. Von Heiligenkreuz über das Helenental nach Mayerling – für alle, die länger gehen wollen. Stift Heiligenkreuz – Führungen, Öffnungszeiten Stift Heiligenkreuz – 60 Fotos auf Facebook Stift Heiligenkreuz – Slideshow auf youtube Klostergasthof Heiligenkreuz – Öffnungszeiten, Speisekarte Stift Heiligenkreuz – wikipedia Kreuzweg Heiligenkreuz –  Geschichte, Beschreibung Mayerling und Heiligenkreuz mit der Niederösterreich-CARD …

Südtirol: Meran

die Kurstadt Südtirols ist mit ca. 40.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt in der italienischen Provinz Südtirol. Ihre Bevölkerung setzt sich etwa je zur Hälfte aus deutsch- und italienischsprachigen Bewohnern zusammen. Über Jahrhunderte war Meran die Tiroler Landeshauptstadt. Mitte des 19. Jahrhundertsd wurde die Stadt  Kurort.  Adelige und das gehobene Bürgerturm kamen in immer größerer Zahl – 1914 wurden ca.  40.000 Gäste gezählt. Nach dem Ersten Weltkrieg kam Südtirol und damit auch Meran zu Italien. Die Stadt gilt als eine der ersten Touristenhochburgen des Habsburgerreiches mit vielen namhaften Gästen aus Politik und Kultur. Wissenschaftler und Ärzte schätzten vor allem das milde, mediterrane Klima und die reine Luft der Kurstadt. Meran: Wochenmarkt, Altstadt und Kurpromenade – 41 Fotos auf google+ Dorf und Schloss Tirol In einer kurzen Busfahrt erreicht man Dorf Tirol oberhalb von Meran. Das namensgebende Schloss ist der ehemalige Sitz der Grafen von Tirol. Im 12. Jahrhundert nannten sich die Grafen von Vinschgau erstmals Grafen von Tirol und strebten nach der Macht über das Land. Hoch über dem Etschtal, in der heutigen Gemeinde Tirol, wurde …

Südtirol: Bozen

Hauptstadt der autonomen Provinz Südtirol Bozen hat heute ca. 100.000 Einwohner (25 % deutschsprachig, 75 % italienisch). Bis zum Ende des 1. Weltkriegs  gehörte die Stadt  zur Grafschaft Tirol der österreichisch-ungarischen Monarchie und hatte ca. 30.000 deutschsprachige Einwohner.  Sie ist Landeshauptstadt der autonomen Provinz Bozen – Südtirol mit rund 500.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet liegt zentral im Süden Südtirols in einem Talkessel, der an drei Seiten von hohen Bergketten umschlossen wird. Am Zusammentreffen von Etschtal, Eisacktal und Sarntal gabeln sich  die historische Handelswege über die Alpen zum Reschen- und zum Brennerpass. Restaurant Weißes Rössl – das Traditionsgasthaus in der Altstadt Südtirol: Bozen – 34 Fotos auf google+ Mit der Seilbahn auf den Ritten Bis spät am Abend verkehrt die Seilbahn nach Oberbozen. Umweltfreundlich erschliesst die Rittnerbahn die wichtigsten Orte des Ritten. Das Hochplateau mit insgesamt 15 Ortschaften bietet Genuss, Kultur und Natur zum Erleben und Auskosten. Wandern mit Dolomitenblick – angelos-touren.at Zum Rosengarten König Laurins In der Abendsonne leuchten die Rosen des Zwergenkönigs Laurin  über der Stadt. Die Talorte für Wanderungen sind einfach mit dem Bus zu …

ehemalige Sparkasse in Czernowitz

Galizien und Bukowina

Kulturreise nach Polen und in die Ukraine Reiseverlauf Tag 1: über Mähren und Schlesien nach Galizien Tag 2: Krakau – die polnische Königsstadt Tag 3: durch Südpolen nach Przemysl Tag 4: Przemysl und Grodek – die Schrecken des 1. Weltkriegs Tag 5: Lemberg – die Hauptstadt Galiziens Tag 6: Brody – Heimat von Joseph Roth Tag 7: Czernowitz – die Hauptstadt der Bukowina Tag 8: von Czernowitz durch die Karpaten nach Kaschau Tag 9: von Kaschau durch die Zips nach Wien grobe Übersicht auf google-maps Galizien Galizien  ist eine Landschaft in der Westukraine (Ostgalizien) und in Südpolen (Westgalizien). Geschichte bis 1867 (Ausgleich Österreich – Ungarn) 1772 fiel bei der ersten Teilung Polens das Königreich Galizien und Lodomerien als Kronland an die Habsburgermonarchie. 1846 wurde die Bukowina ein eigenes Kronland. In diesem Jahr kam die Republik Krakau an Österreich. 1849 wurde das Großherzogtum Krakau Bestandteil des Kronlandes Galiziens. Geschichte bis 1914 Infolge des Österreichisch-Ungarischen Ausgleichs 1867 wurde auch Galizien eine größere Autonomie in der cisleithanischen Reichshälfte eingeräumt. Die gesamte Bevölkerung besaß die einheitliche österreichische Staatsbürgerschaft mit gleichen …

erzbischöfliche Residenz

Czernowitz

die Hauptstadt der Bukowina 1774 wurde Czernowitz wie die gesamte Bukowina von Österreich besetzt und ab 1775 offiziell Teil der Habsburgermonarchie. 1849 wurde das Herzogtum Bukowina als eigenes Kronland mit der Landeshauptstadt Czernowitz konstituiert, 1861 das Landesparlament, der Landtag, eingerichtet. In der 1867 gebildeten Doppelmonarchie Österreich-Ungarn gehörte das Land bis 1918 zu „den im Reichsrat vertretenen Königreichen und Ländern“ (Cisleithanien) mit deren gemeinsamer k.k. Regierung in Wien. 1875 wurde von Kaiser Franz Joseph I. anlässlich der 100-jährigen Zugehörigkeit zu Österreich eine Universität mit deutscher Unterrichtssprache gegründet, die Franz-Josephs-Universität Czernowitz. Sie umfasste 1893 eine griechisch-orientalisch theologische, eine rechts- und staatswissenschaftliche und eine philosophische Fakultät und besaß eine Bibliothek mit 50.000 Bänden, einen botanischen Garten, ein chemisches Labor und ein naturhistorisches Museum. 1895 vermerkte ein Lexikon für Czernowitz eine neue griechisch-orientalische Domkirche (vollendet 1864), eine armenisch-katholische Kirche (1875), eine neue Jesuitenkirche, eine Synagoge, eine griechisch-orientalische erzbischöfliche Residenz und 54.000 Einwohner (27.000 Deutsche, 10.000 Ruthenen, 8.000 Polen und 8.000 Rumänen), darunter 17.000 israelitischen Bekenntnisses. (In der Literatur wird für alle Gebiete im östlichen Altösterreich darauf hingewiesen, dass die …

Gedenktafel Joseph Roth

Brody – Heimat von Joseph Roth

von Lemberg über Brody und Tarnopol nach Czernowitz Route auf google-maps Brody und Joseph Roth wer könnte die beiden Namen voneinander trennen?! Unzertrennlich sind sie miteinander verbunden und es mag bezweifelt werden, ob es das Interesse an Brody heutzutage tatsächlich in jenem Ausmaße geben würde, wenn einer der größten österreichischen Schriftsteller hier nicht geboren und aufgewachsen wäre. Seit seiner Reisebeschreibung von Brody (1921) „Die kleine Stadt liegt mitten im Flachland, von keinem Berg, von keinem Fluss, von keinem Wald begrenzt. Sie läuft in der Ebene aus. Sie fängt mit kleinen Hütten an und hört mit kleinen Hütten auf“  hat sich nichts Grundlegendes an der kleinen Stadt verändert. Immer noch dominant ist das vormalige k.k. Kronprinz Rudolf-Gymnasium, das heute den sehr prosaischen Namen „Oberschule Nr. 2“ trägt. Hier erinnert eine Gedenktafel an den Dichter des „Radetzkymarch“. Brody: Bahnhof, Stadt, Schule von Joseph Roth, jüdischer Friedhof – 20 Fotos auf google+ Joseph Roth – wikipedia Brody– wikipedia Bücher von Joseph Roth Tarnopol An der ehemals östlichsten Ecke der Monarchie, stoßen Abendland und eurasischer Kulturraum aufeinander, hier schwindet …