Königreich Ungarn, Transleithanien

Natur und Kultur im winterlichen Transsylvanien

Kirchenburgen, Dracula und Schneeschuhwandern in den Karpaten

Fahrt von Hermannstadt über Schäßburg (Übernachtung) und Deutsch-Weißkirch nach Magura im Nationalpark Königstein. 4 Tage Schneeschuhwandern mit Besuch des „Dracula-Schlosses“ Bran (Törzburg) und Abschluß mit Stadtführung in Kronstadt (Brasov).

Anreise

Mit dem Nachtzug von Wien nach Hermannstadt (Sibiu).

Reise durch Siebenbürgen

Mit dem Kleinbus vom Bahnhof Hermannstadt über Mediasch nach Schäßburg (Übernachtung). Weiter über Deutsch-Weißkirch nach Magura.

Tag 1: von Hermannstadt nach Schäßburg

Nach einer Stadtführung mit Mittagessen geht es über Mediasch (Besuch in einer aufgelassenen Synagoge) nach Schäßburg.
Hermannstadt – wikipedia
Mediasch – wikipedia
Schäßburg – wikipedia

Foto-Tour auf google+ – 60 Fotos in Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare

Tag 2: von Schäßburg nach Magura

Am Morgen Stadtführung in Schäßburg, danach Weiterfahrt in das siebenbürgische Dorf Deutsch-Weißkirch, das in die Liste des Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen wurde. Dank einer lokalen Initiative, die vom britischen Thronfolger, Prinz Charles unterstützt wird, ist es gelungen, das Dorf im traditionellen Sinn zu erhalten. Mittagessen bei einer Bauernfamilie in Weißkirch. Weiterfahrt in das Burzenland und in den Nationalpark Piatra Craiulul (Königstein) zu unserem Quartier in Magura.
Deutsch-Weißkirch – wikipedia
Villa Hermani –  Reisenangebote, Fotogalerie …
Magura – wikipedia

Foto-Tour auf google+ – 81 Fotos in Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare

4 Tage Schneeschuhwandern in Siebenbürgen

Von der Villa Hermani durch Kalibaschendörfer zu einer Fledermaushöhle, zum Draculaschloss, zu Sommeralmen und durch die Zerneschter Schlucht zu einer Schutzhütte im  Nationalpark Piatra Craiulul (Königstein).


angelos-touren.at
– Schneeschuhwandern in Siebenbürgen

7. Tag: Stadtführung Kronstadt und Heimreise mit dem Zug

Am Morgen geht es nach Kronstadt (Brasov), dem kulturellen Zentrum der Region. Neben dem alten Rathaus beherrscht die mächtige Schwarze Kirche das mittellaterliche Stadtzentrum. Nach dem Essen in einem ungarischen Restaurant geht es mit dem Zug zurück nach Wien.
Kronstadt – wikipedia

Foto-Tour auf google+ – 60 Fotos in Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare

Rückreise

Mit dem Nachtzug von Kronstadt nach Wien.

Reiseveranstalter

Wir waren mit den Naturfreunden St.Pölten   unterwegs.

Weitere Reiseveranstalter Siebenbürgen

Alpinschule Innsbruck – Schneeschuhwandern in Siebenbürgen
derStandard – Winter in den rumänischen Karpaten
Weltweitwandern – Wilde Karpaten & Siebenbürgische Städte (Sommerotur)