Alle Artikel in: Wien

Stadtspaziergänge Wien

Wiener Stadtspaziergänge

Hier findet Ihr meine schönsten Stadtspaziergänge und Wanderungen im Wiener Stadtgebiet. Die Seite wird laufend erweitert – öfter vorbeischauen oder wohin in und um Wien im Facebook abonnieren lohnt sich. Wien an einem Tag Wien an einem Tag – Mai 2017 mit Öffis und zu Fuß durch Wien die schönsten Öffi-Touren – Wien an einem Tag, von Döbling über den Donaukanal nach Schönbrunn, auf den Spuren des Kaisers von der Hofburg nach Schönbrunn, das beste von Wien an einem halben Tag. Spaziergänge im grünen Wien im grünen Wien – Prater, Schloßpark Schönbrunn, Lainzer Tiergarten,  Zentralfriedhof, Kurpark Oberlaa, die Lobau im Nationalpark Donauauen. Spaziergänge in der Wiener Innenstadt Spaziergänge in der Wiener Innenstadt – von der Oper über den Stephansplatz zum Schwedenplatz, Innenstadt bei Nacht, am Graben, Herrengasse, vom Michaelerplatz zur Oper, Karlsplatz bei Schnee, Freyung, Albertinaplatz, Donaukanal, Hofburg,  Kärntnerstraße Spaziergänge entlang der Wiener Ringstraße entlang der Wiener Ringstraße – Angelos Reisen Spaziergänge zwischen Gürtel und Ring zwischen Gürtel und Ring– über den Naschmarkt zum Karlsplatz, auf den Spuren berühmter Musiker auf der Wieden, vom Oberen …

Setagaypark Wien Hohe Warte

Wien: Döbling – Donaukanal – Schönbrunn

Ein Frühlingstag in  Wien Mit Öffis und zu Fuß von Döbling über den Donaukanal  nach Schönbrunn. Döbling Mit der Straßenbahn Linie 37 zur Station Barawitzkagasse. Einige Meter stadtauswärts besuchen wir den Setagayapark zur Kirschblüte – ein Traum. Setagaypark – Infos, Öffnungszeiten … Einige Meter stadteinwärts von der Barawitzgasse gehen wir durch den Wertheimsteinpark hinunter zur Heiligenstädter Straße. Mit der Straßenbahn Linie D fahren wir eine Station zur U4 Spttelau. Wertheimsteinpark –  Infos, Öffnungszeiten … Donaukanal Von der U4 Station Spittelau bis zur U4 Station Schwedenplatz fährt die U4 am direkt am Donaukanal. Wer Zeit und Muße hat, kann einige Station zu Fuß zurücklegen  – so wie wir von der Station Rossauer Lände zur Station Schwedenplatz. Der Donaukanal erwacht im Frühling zum Leben. Viele Radfahrer, Fussgänger und Skater sind unterwegs und die meisten Strandlokale haben bereits aufgesperrt. Botanischer Garten im Schlosspark Schönbrunn Mit der U4 zu Station Hietzing.  Auf der Westseite des Parks befindert sich (fast) versteckt der Botanische Garten – zur Baumblüte ein absolutes Muss.  Palmenhausgarten und Botanischer Garten –  Infos Fotos auf Facebook Setagayapark …

Schönbrunn im Advent

Schlosspark und Weihnachtsmarkt Den besten Blick auf die Gartenanlage hat man von der Gloriette (Eingang am besten von den Eingängen Tirolerhof oder Meidlinger Tor – Torsperre 17:30) . Dann am besten in der Abenddämmerung hinunter zum Schlosspark. Der Weihnachtsmarkt im Ehrenhof des Schlosses  wurde  von tripadvisor mit dem „Zertifikat für Exzellenz“ ausgezeichnet. Jährlich eine Million Besucher wissen das zu schätzen. Wer den Park über das Hietzinger Tor verlässt, kann noch eine kleine Runde in Hietzing gehen, bevor er die Heimreise mit der U4 antritt. Schloss Schönbrunn – Besucherinfo, Wissenswertes … Schloss Schönbrunn – wikipedia Weihnachtsmarkt Schönbrunn – Öffnungszeiten … 22 Fotos auf Facebook – 22. Dember 2019 Anreise zum Eingang Tirolerhof mit Öffis Mit dem Bus 56 A oder 58 zum Montecuccoliplatz und zu Fuß zum   Seckendorff-Gudent-Weg Zurück am besten von der U4-Hietzing oder U4 Schönbrunn. mit dem Auto Parken am Seckendorff-Gudent-Weg beim Hieztinger Friedhof, Achtung: Torsperre 17:30

Wien im Advent

Weihnachtsmärkte & mehr Spaziergang durch die Weihnachtsmärkte am Ring und in der Innenstadt unser Weg: U4-Kettenbrücke > Stiegengasse > Fußgängerzone Mariahilferstraße > Museumsquartier > Maria-Theresien-Platz zwischen KHM und NHM > Ring > Adventzauber am Rathausplatz > Alt-Wiener Christkindlmarkt auf der Freyung > Kunsthandwerksmarkt Am Hof > Stephansplatz > Figlmüller-Durchgang > Jesuitenkirche > Heiligenkreuzerhof > Weihnachtsmarkt am Michaelerplatz > Weihnachtsdorf am Maria-Theresien-Platz (U3-Volkstheater) Fotos auf google+ – Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Infos Wiener Weihnachtsmärkte – Öffnungszeiten Museumsquartier – für alle, die vom Adventzauber genug haben Karte auf google-maps

Wiener Prater

Vom Praterstern (U1, U2, S-Bahn) auf der Hauptallee bis zum Restaurant Luftburg (beim Schweizerhaus in der Nähe des weithin sichtbaren Praterturms). Zurück durch den Wurstelprater über den Riesenradplatz zum Praterstern. Riesenrad – Tickets, Feiern & Events … Prater Hauptallee – wikipedia      Schweizerhaus – der Biergarten im Prater Prater Turm – Wien im Flug erleben

Stephansdom

Wien: Oper – Stephansplatz – Am Hof – Hoher Markt – Schwedenplatz

Wiener Innenstadt  von der U4-Station Karlsplatz (Ausgang Oper) durch die Kärntner Straße zum Stephansplatz. Nach dem Besuch des Doms weiter über den Graben zum Platz Am Hof und über den Schulhof und Judenplatz zum Hohen Markt (ältester Platz Wiens). Durch die Judengasse zur Ruprechtskirche (älteste Kirche Wien) und hinunter zum Donaukanal (U4-Station Schwedenplatz). Zu den schönsten Plätzen der Wiener Innenstadt Zu den schönsten Plätzen  – 44 Fotos auf Facebook Wiener Staatsoper und Kärntner Straße –  wikipedia Kärntner Straße – wikipedia Stephansdom – wikipedia Graben – wikipedia Zum schwarzen Kameel – Bar, Restaurant, Beletage, Feinkost und Patisserie Schulhof mit Uhrenmuseum Ankeruhr am Hohen Markt –  wikipedia Ruprechtskirche – älteste Kirche Wiens Donaukanal – beim Schwedenplatz

Blick vom Volksgarten zum Heldenplatz

Wien: Museumsquartier – Rathausplatz – Hofburg – Staatsoper

Von der U2-Station Museumsquartier durch das MQW zum Maria-Theresien-Platz zwischen dem Kunsthistorischen und dem Naturhistorischen Museum. Weiter über das Parlament und das Rathaus zum Burgtheater. Durch den Volksgarten zum verschandelten Heldenplatz und durch die Hofburg über den Michaelerplatz zur Albertina. Von hier lohnt ein  kurzer Abstecher in den Burggarten. Über den Ring zur Staatsoper (U4-Station Karlsplatz). Von den Museen über den Ring in den Volksgarten Von den Museen über den Ring in den Volksgarten – 33 Fotos auf Facebook. Museumsquartier – Programm, Essen & Trinken … Kunsthistorisches Museum – Ausstellungen, Infos … Naturhistorisches Museum – Ausstellungen, Infos … Parlament –  wikipedia Rathausplatz  – Veranstaltungskalender Burgtheater –  Spielplan … Theseustempel im Volksgarten– wikipedia Heldenplatz   – wikipedia Hofburg Wien Hofburg Wien – 27 Fotos auf Facebook Hofburg – wikipedia Michaelerplatz – wikipedia  Albertina – Ausstellungen, Prunkräume … Wiener Staatsoper – Spielplan …

Naschmarkt

Wien: über den Naschmarkt zum Karlsplatz

Von der U4-Station Kettenbrückengasse über den Naschmarkt und weiter durch den Resselpark auf den Karlsplatz (U4, U2, U1). Der Wiener Naschmarkt Hier gibt es alles, was das kulinarische Wien ausmacht: frische Lebensmittel, orientalische Köstlichkeiten und die längste Ess- und Trinkmeile. Kein Wunder, dass sich hier  Touristen und Einheimische drängen. Naschmarkt – Angebot, Lage und Öffnungszeiten Der Wiener Naschmarkt – 33 Fotos auf Facebook Karlsplatz Die prächtigte Kulisse der Karlskirche, Gründerzeithäuser wie der Musikverein und das Jugendstil-Ensemble der ehemaligen Stadtbahnstation prägen einen der schönsten und frequentiertesten Plätze Wiens. Karlsplatz –  7 Fotos auf Facebook Resselpark – wien.gv.at Karlskirche – wikipedia Otto Wagner Pavillon Karlsplatz – Wien Museum

Wien: durch den Schlosspark Schönbrunn

Von der U4-Station Hietzing zum Eingang des Schlossparks gegenüber dem weithin sichtbaren Parkhotel Schönbrunn. Unser Weg führt vorbei am Palmenhaus durch den Rosengarten zum Großen Parterre. Weiter durch den Ehrenhof Richtung Ausgang auf der Grünbergstraße. Von hier kurz nach links zur U4-Station Schönbrunn. Je nach Zeit und Lust kann man mehr Zeit im Schlosspark verbringen. Der virtuelle Park-Rundgang  stellt die schönsten Sehenswürdigkeiten vor. Zur Orientierung unser ungefährer Weg auf google-maps. Durch den Schlosspark Schönbrunn Durch den Schlosspark Schönbrunn – 41 Fotos auf Facebook Blick zurück zum Eingang am Hietzinger Platz Pergola neben dem Schloss Schönbrunn. Großes Parterre. Brunnen im Ehrenhof. Najadenbrunnen. Jausen Station nahe dem Ausgang Grünbergstraße.

Wien: vom Oberen Belvedere in den Stadtpark

Von der S-Bahnstation Quartier Belvedere über den Gürtel zum Eingang des Oberen Belvedere. Durch den Schlossgarten vom Oberen Belvedere zum Unteren Belvedere. Weiter über den Rennweg zum Schwarzenbergplatz. Auf dem Heumarkt zum Stadtpark. Rundgang im Stadtpark und Ende der Tour bei der U4-Station Stadtpark. Schloss Belvedere und Schwarzenbergplatz Schloss Belvedere und Schwarzenbergplatz – 21 Fotos auf Facebook Oberes Belvedere – permanente Präsentation der weltberühmten Meisterwerke der österreichischen Galerie Der Garten des Belvedere mit dem weltberühmten Canaletto-Blick ist eines der bedeutendsten historischen Gartenkunstwerke Europas. Blick zum Unteren Belvedere mit den ehemaligen Wohn- und Repräsentationsräume des Prinzen Eugen. Einmaliger Gratis-Eintritt mit der Niederösterreich-CARD. Hochstrahlbrunnen und Heldendenkmal der Roten Armee am Schwarzenbergplatz. Heumarkt und Stadtpark Heumarkt und Stadtpark – 34 Fotos auf Facebook Johann-Strauß-Denkmal – das „Wahrzeichen“ des Stadtparks Kursalon Hübner – beim Eingang des Stadtparks vom Heumarkt Der Wienfluss durch den Stadtpark. Ende der Tour bei der U4-Station Stadtpark.