Angelos schönste Plätze, Erzherzogtum Österreich unter der Enns, Niederösterreich

Wiener Alpen

Semmering, Rax und Schneeberg waren schon zu Kaisers Zeiten beliebte Ausflugsziele. Vor allem nach dem Bau der Semmeringbahn, die heute zum   gehört, war es „chic“, in den nahen Bergen auf Sommerfrische zu gehen. Die Zahnradbahn auf den Schneeberg, die Rax-Seilbahn, die Kabinenbahn auf den Hirschenkogel und die Mautstraße zum Naturpark Hohe Wand ermöglichen einen bequemen Zustieg zu den Wiener Hausbergen.

Schneeberg

Der Schneeberg ist mit 2.076 m der höchste Berg Niederösterreichs und der östlichste sowie nördlichste Zweitausender der Alpen. Eine Zahnradbahn führt von Puchberg auf 1.800 Höhenmeter zur Station Hochschneeberg mit dem historischen Berghaus.
Wandern Schneeberg – mit der Zahnradbahn, Nordanstiege vom Schneebergdörfl und von Losenheim, Südanstieg vom Höllental, Umrundung auf dem Grafensteig, Überschreitung vom Höllental

Salamander-Dieseltriebwagen

Salamander-Dieseltriebwagen

Blick von der Bergstation auf Puchberg

Blick von der Bergstation auf Puchberg

Waxriegel (1.888 m) oberhalb der Station Hochschneeberg

Waxriegel (1.888 m) oberhalb der Station Hochschneeberg

Rax

Durch ihr ausgedehntes, mit der Raxseilbahn und mit Hütten gut erschlossenes Hochplateau eignet sich die Rax besonders zum Wandern mit Kindern. Durch die schroffen Steilabbrüche führen Klettersteige jedes Schwierigkeitsgrades. Besonders schön ist der Bergfrühling im Juni und Juli.
Wandern Rax – Anstiege auf die Rax vom Preiner Gescheid, mit der Rax-Seilbahn, vom Höllental und von Hinternaßwald. Überschreitungen.

Hochplateau mit Schneeberg im Hintergrund

Hochplateau mit Schneeberg im Hintergrund

Edelweiß

Edelweiß

Aussichtsplattform beim Ottohaus

Aussichtsplattform beim Ottohaus

Semmering

Der Semmering hat viele Gesichter: den Kreuzberg mit seinen Villen und  dem UNESCO-Weltkulturerbe Semmeringbahn, die Aussichtsberge Hirschenkogel (Kabinenbahn ab Passhöhe) und Sonnwendstein sowie die in die Jahre gekommene Hotelsiedlung.
Wandern Semmering – Wandern entlang der Semmeringbahn, von der Passhöhe auf Hirschenkogel und Sonnwendstein,  auf den Kreuzberg, zur Luckerten Wand und  auf die Kampalpe (Steiermark)

UNESCO-Weltkulturerbe Semmeringbahn

UNESCO-Weltkulturerbe Semmeringbahn

Luckerte Wand

Luckerte Wand

Blick vom Hirschenkogel

Blick vom Hirschenkogel

Wechsel

Der Bergrücken des Wechsels ist über 15 km lang und ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Familien. Rustikale Schwaigen prägen das Erscheinungsbild des Wechsels und der Weg zur wohlverdienten Jause führt durch eine milde Berglandschaft.
Von Mariensee auf den Hochwechsel – große Wechselrunde (7 oder 9 Stunden Gehzeit)

Bergstation Mariensee

Bergstation Mariensee

Arabichl

Arabichl

Hallerhaus

Hallerhaus

Hohe Wand

Namensgebend sind die steilen Felsabbrüche an der Süd- und Südostseite. Auf Klettersteigen verschiedenen Schwierigskeitgrads oder auf einer Mautstraße erreicht man den Naturpark am Hochplateau. Leichte,  kaum begangene Wanderwege führen von der „Rückseite“ (Hintere Wand) auf den Berg. Im Naturpark locken der Skywalk, ein Aussichtsturm, ein Felsenpfad, ein Streichelzoo. ein Wildtiergehege und Lamawanderungen.
Wandern Hohe Wand – einfache Klettersteige und Skywalk 

Springlessteig zum Hubertushaus

Springlessteig zum Hubertushaus

Hubertushaus

Hubertushaus

Skywalk

Skywalk

Piestingtal

Im  Piestingtal fanden großer Biedermeier-Künstler wie Raimund und Gauermann Inspiration für neue Werke. Wanderwegs führen auf die Dürre Wand, die Hohe Wand, den Unterberg, die Mandling und durch die Myrafälle.  
Piestingtal und Gauermannheimat – Hohe Mandling, Steinwandklamm, Gauermannhütte, Unterberg, Hintere Wand … 

Waldegger Steig durch die Große Klause

Waldegger Steig durch die Große Klause

Türkenloch in der Steinwandklamm

Türkenloch in der Steinwandklamm

Blick von der Dürren Wand auf den Schneeberg

Blick von der Dürren Wand auf den Schneeberg

Entdecke Österreich 

Angelo unterwegs zu den schönsten Plätzen Österreichs

Für Tourismus & Kultur

Link auf Wiener Alpen

Verlinken Sie einfach auf unsere Seite.
Sie erhöhen dadurch den Informationsgehalt Ihrer Webseite und sprechen potentielle Gäste an.

Kooperation mit Entdecke Österreich

Gemeinsam mit unseren Partnern erreichen wir mehr potentielle Österreich-aktiv-Urlauber der Generation 40+.

gemeinsam erreichen wir mehr

Gemeinsam erreichen wie mehr –  unsere Reichweite,  unser Angebot für Partner, das erwarten wir von unseren Partnern, Kontakt …