Cisleithanien, Königreich Dalmatien

Zadar – Zara

Hauptstadt Dalmatiens

Zadar
Die Stadt Zadar (italienisch: Zara) ist eine Hafenstadt und ein Seebad an der Adria mit ca. 75.000 Einwohnern. Sie liegt im Süden Kroatiens in Norddalmatien und gehörte ab 1409 zur Republik Venedig und nach derem Fall ab 1797 zu Österreich. Zadar war Hauptstadt des Königreichs Dalmatien, das eines der österreichischen Kronländer war. Nach dem Ersten Weltkrieg fiel Zadar 1920 an Italien. 1945/47 wurde die Stadt Teil der Teilrepublik Kroatien innerhalb Jugoslawiens. Seit 1991 ist sie Teil der unabhängigen Republik Kroatien.

Sehenswürdigkeiten Zadar

Kirche Sv. Donat – besterhaltenes kroatische Baudenkmal aus altchristlicher Zeit (9. Jahrhundert)
Kathedrale der Heiligen Anastasia –  grösste Kathedrale in Dalmatien. Ihre ältesten Teile sind eine altchristliche Basilica, wobei ihr heutiges Aussehen – die romanische Kirche im 12 Jh. entstand. Vom Campanile hat man den schönsten Blick auf die Stadt und die Umgebung
Meeresorgel –  erzeugt  durch die Wellenbewegung Musik. Hat bei uns leider nicht funktioniert
die Stadtmauern mit einem römischen Torbogen

Spaziergang durch die Altstadt

Zadar
76 Fotos auf Facebook – Juni 2016
Restaurant Groppo – nettes Restaurant bei der Kathedrale

Anreise

mit dem Schiff

Kreuzfahrt von Venedig – Republik Venedig, ReiseVerlauf …

mit dem Auto